iconyk führt Grundlagenermittlung, Depotplanung und Beratung für den Depotbau der Diözese Regensburg aus.

Das Bistum Regensburg errichtet in Burgweinting einen neuen Depotbau für die Unterbringung der Exponate der Kunstsammlungen sowie der Archivalien aus dem Zentralarchiv des Bistums. Das Depot- und Archivgebäude wird als "Doppelhaus-Sammlungszentrum" ausgeführt. Unmittelbar neben dem Gebäude der Diözese wird parallele das Depot und Archiv für die Stadt Regensburg gebaut. Beide Gebäude werden durch das Architekturbüro Georg Zunner aus Amberg ausgeführt, leitender Architekt ist Armin Keck. Bauherren sind die Stadt Regensburg sowie das Katholisches Wohnungsbau- und Siedlungswerk der Diözese Regensburg GmbH.

iconyk hat für Stadt und Diözese die Grundlagen ermittelt, Nutzerbedarf-Workshops durchgeführt, berät die Bauherren bei der Planung und Bauausführung und plant die Lagertechnik für die Diözese. Zudem begleitet iconyk die Inbetriebnahme für einen sicheren und energieeffizienten Depotbetrieb und unterstützt die Umzugsplanung.

iconyk-Web-Projekt-Regensburg-Bild-1.jpg

Grundsteinlegung für das Depot- und Archivgebäude von Stadt und Diözese Regensburg am 11. September 2019.

Quelle: iconyk GmbH 2019.

iconyk-Web-Projekt-Regensburg-Bild-3.jpg

Blick in einen zukünftigen Depot- und Magazinraum im Depot- und Archivgebäude.

Quelle: iconyk GmbH 2021.

iconyk-Web-Projekt-Regensburg-Bild-4.jpg

Verlegung der Bauteilaktivierung auf dem Depotgebäude.

Quelle: iconyk GmbH 2021.

Projektzeitraum2018 -2023