Adaptives Gefrierverfahren im IPM-Freezer

Die Schädlingsbekämpfung ist Bestandteil des IPM (Integrated Pest Management) und wird dann eingesetzt, wenn Schäden am Sammlungsgut durch Insektenaktivitäten auftreten und alternative Eindämmungsmethoden keine akzeptable Abhilfe leisten können.

Quelle: Sascha Rheker

iconyk bietet mit dem IPM-Freezer das sog. adaptive Gefrierverfahren als klima- und prozesstechnisch optimierte Schädlingsbekämpfung an. Diese innovative Behandlungsmethode hat sich bereits bei verschiedenen Projekten als effektive und wirtschaftliches Verfahren erwiesen. Die Vorteile liegen in der Kontrolle der relativen Feuchte während der Kühl- und Aufwärmphase zur Reduzierung der physikalischen Belastung, Vermeidung von Kondensationsbildung an den Objektoberflächen und demzufolge auch die Vermeidung von Folienverpackungen zur Entlastung der Umwelt und Reduzierung des Aufwands.

Der IPM-Freezer Service umfasst folgende Leistungen:

  • Betriebsbereiter und vorprogrammierter IPM-Freezer

  • Transport und Logistik des 40‘ Containers

  • Voreinstellung der Temperaturkurve